A Travellerspoint blog

Delhi

Indien - Teil XII

sunny 40 °C
View RTW Trip 2009/2010 on stefan08's travel map.

Ein wenig bequemer 20stuendiger Nachtzug bringt uns von Jaisalmer nach Delhi. Zur Begruessung regnet es mal wieder in Stroemen.... :( Zum Glueck werden wir vom Fahrer eines Freundes am Bahnhof abgeholt und ersparen uns damit das sonst obligatorische Gefeilsche mit den Rikshaw-Fahrern.

Aufgrund des anhaltenden Monsoon-Regens verbringen wir die ersten 3 Tage weitgehend drinnen im Trockenen und geniessen die anonyme heile Welt verschiedener grosser Malls mit Multiplex-Kinos. Zum ersten Mal seit Monaten gibt es leckeres Brot, richtig gereiften(!) Kaese, echten Schinken und guten Rotwein... Phantastisch!

Am Tag vor unserer Abreise bessert sich endlich das Wetter, und wir wagen einen Ausflug nach Old Delhi. Der Spice Market ist eine unglaubliches Chaos von Geruechen, hart arbeitenden verschwitzten Menschen und zahllosen winzigen Shops, die alle nur erdenklichen Gewuerze in grossen Saecken verkaufen. Selbst zu Fuss kommt nur langsam durch die verstopften Strassen und engen Hintergassen. Ein Erlebnis!

IMG_5057.jpg

IMG_5069.jpg

IMG_5073.jpg

IMG_5070.jpg

IMG_5080.jpg

Da das Red Fort ist leider montags geschlossen hat, ziehen wir gleich weiter zur riesigen Jama Masjid. Vorbei gehts an allerhand Shops, die Devotionalien, Rotis, Chai und u.a. vor sich hinrottende Fliegen-besetzte Schafskoepfe verkaufen. Lecker! Die Moschee beeindruckt v.a. durch ihren grosszuegigen Innenhof und die beiden grossen Minarette. Im Inneren ist es angenehm luftig-kuehl und wir sitzen einfach eine Weile herum und beobachten das devote Treiben im Innenhof.

IMG_5091.jpg

IMG_5113.jpg

IMG_5120.jpg

IMG_5122.jpg

Posted by stefan08 23:28 Archived in India Comments (0)

Amritsar

Indien - Teil XI

semi-overcast 35 °C
View RTW Trip 2009/2010 on stefan08's travel map.

Amritsar liegt nur etwa 30km von der Grenze zu Pakistan entfernt. Die Hauptstadt von Punjab ist das wichtigste religioese Zentrum der Sikh und begruesst den Reisenden gleich nach der Ankunft freundlich mit einem kostenlosen Bus vom Flughafen zum Goldenen Tempel. So muesste das ueberall sein! Im Bus toent dann Punjabi Musik aus dem Lautsprecher und stimmt auf die nachfolgende spirituelle Erfahrung im Tempel ein.

Der Goldene Tempel selbst ist dann ein faszinierend spiritueller Ort. Zunaechst muss man seine Schuhe an einem der zahlreichen Depots abgeben und sich die Fuesse vorm Eingang zum Tempel waschen. Das Tempel-Gelaende selbst ist nur mit Kopfbedeckung und barfuss zu betreten. Mit Speeren bewaffnete religioese Sikh-Waechter passen auf, dass sich alle an die Regeln halten, und sorgen fuer Anstand und Sauberkeit. Der Goldene Tempel selbst ist von einem heiligen Becken umgeben, in dem sich die zahllosen Glaeubigen rituell waschen. Aus dezent angebrachten Bose(!)-Lautsprechern werden die heiligen Gesaenge der Priester aus dem inneren des Tempels rund um die Uhr live uebertragen. Sehr cool! Im inneren des Tempels spielen die Priester Punjabi Musik und singen waehrend sie wie in Trance vor und zurueck wippen. Die vielen Glaeubigen kuessen devot den Fussboden, die Eingangstore und knien betend an der Tempelaussenwand nieder. Sehr bewegend...

IMG_4442.jpg

IMG_4464.jpg

IMG_4457.jpg

IMG_4468.jpg

IMG_4477.jpg

IMG_4511.jpg

Am naechsten Tag machen wir einen Ausflug zur Pakistanischen Grenze, um der beruehmt-beruechtigten Border Closing Ceremony beizuwohnen: ein unglaubliches Spektakel. Auf beiden Seiten der Grenze sind riesige Tribuenen angebracht: auf der einen Seite ca. 2.000 frenetisch schreiende und feiernde Inder, auf der anderen ca. 500 eher ruhige Pakistaner, die ab und an von den offiziellen zu Sprechgesaengen animiert werden. Auf der indischen Seite stehen Frauen schlange, um mit der indischen Fahne einmal den Grenzstrip auf- und ablaufen zu duerfen. Ein MC heizt die Menge ueber 2 Stunden per Mikro und Riesenlautsprecher immer wieder zu Jubelrufen und Sprechchoeren an. Lustig uniformierte Grenzsoldaten halten die Mengen im Zaum und sorgen hier und da fuer Ordnung. Was fuer eine Show...

IMG_4489.jpg

IMG_4491.jpg

IMG_4496.jpg

IMG_4507.jpg

Posted by stefan08 22:23 Archived in India Comments (0)

Jaisalmer

Indien - Teil X

semi-overcast 43 °C
View RTW Trip 2009/2010 on stefan08's travel map.

Die Wuestenstadt Jaisalmer liegt im aeussersten Osten Rajasthans nahe der pakistanischen Grenze. Die Stadt wird von einem wuchtigen aus Sandstein erbauten Fort dominiert, das auf einem kleinen Huegel gelegen die hoechste Erhebung im weiten und kargen Umland ist. Die Stadt an sich ist wenig aufregend, glaenzt aber v.a. im Fort selbst mit fein gearbeiteten Sandsteinfacaden und kunstvollen alten Toren. Insbesondere bei Nacht ist das angestrahlte Fort unheimlich beeindruckend.

Aus der urspruenglich geplanten Kamelsafari durch die Thar-Wueste wurde leider krankheitsbedingt nichts :(

IMG_4422.jpg

IMG_4408.jpg

IMG_4404.jpg

Posted by stefan08 02:13 Archived in India Comments (0)

(Entries 13 - 15 of 82) « Page 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 .. »